Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2018 5 Feb

Some like it retro – Some like it hip

von: Lajla Nizinski Abgelegt unter: Blog | TB | 7 Kommentare

Das ist der Tag. Am Anfang / ist das Wort, es sitzt am Tisch, hinterm Fenster / und wartet/ auf eine freundliche Nacht.

Johannes Schenk: „Segeltuch“.

 

Mein neuer Drucker führte mich in die Versuchung, alle meine Posts seit 2014 zu materialisieren. Jetzt liegen 4 gebundene Teile meiner Schaffensschreiberei auf dem Tisch. Mein Schöpfernarzissmus ist zweifelsfrei befriedigt. Bei so manchem Beitrag wäre ich auch froh, er wäre nicht von mir. Trotzallem ist die Relektüre ein fröhlicher Genuss, auch wenn er nichts mit dieser Wissenschaft zu tun hat :) Dieses Gefühl beim Lesen der Texte im Netz ist längst nicht so sinnlich und vergnüglich. Mein Lesergehorsam ist in dem Gebundenen nicht vorhanden. Die Schwellen: Öffnen des Tablets, Passwort, Ladegerät sind nicht zu nehmen.

 
 
 

 
 
 

Here come The Mountain Goats  –  Going to Detroit

watch the T shirt of that spaceguy, he shows you the future.

We are going to listen to music under water, not the robots will push the bottoms,

the fish will tenderly serve us.

 
 
 

 
 

Eine Abschlussarbeit von dem Rundgang 2018

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 5. Februar 2018 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

7 Kommentare

  1. Lajla Nizinski:

    Gibt es Manas, die auch ihre Texte „konservieren“?

    Ich verschenke die Hefte übrigens an Freunde, die kein Internet benutzen.

  2. Michael E.:

    An einen Bantu-Stamm in Afrika?

    Tolle Idee.

    Ich kaufe vier handsignierte Exemplare :)

  3. Jochen:

    Ausdrucken würde ich meine Texte nur auf Anfrage … ;)

    Aber ernsthaft: eine Relektüre einiger Beiträge fand ich bisweilen lohnenswert.

  4. Lajla Nizinski:

    Ah, jetzt weiß ich endlich, woher Handke stammt :)

  5. Jochen:

    Etwas wird ja nicht falsch dadurch, dass man es wiederholt. Was man von Han und Handke lernen kann: das Beharren auf eigenen Standpunkten.

  6. Lajla Nizinski:

    Ja, Jochen, wie können wir sonst urteilen.

  7. Michael Engelbrecht:

    Achso, Lajla, deshalb ein Zitat aus den Manafonistas-Texten, in der Erzählung „Der beschwerliche Weg der Bantus zu den Trockenpflaumen“, die im Herbst bei Suhrkamp erscheinen wird!

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Manafonistas | Impressum | Kontakt
Wordpress 4.9.4 Design basiert auf Gabis Wordpress-Templates
46 Verweise - 0,262 Sekunden.