Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2017 2 Dez

Jazz, A bis Z – An Evening with Ryuichi & Yosuke

von: Hans-Dieter Klinger Abgelegt unter: Blog | TB | 2 Kommentare

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 2. Dezember 2017 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Rosato:

    Diese Woche erinnerte Roland Spiegel im Bayerischen Rundfunk an Yosuke Yamashita. Ich habe nur eine Vinyl-Scheibe in meiner Sammlung, BANSLIKANA. Sein wildes Trio der 70er Jahre hinterließ Aufnahmen bei ENJA und MPS, nicht viele.

    Ich habe das Trio live gehört, in München im ARRI-Kino. Damals musste ich zu Chorproben nach München reisen, denn sonst hätte ich die Musiker (Yosuke Yamashita, piano – Akira Sakata, alto sax – Takeo Moriyama, drums) in Kronach erlebt, wo sie am Tag meiner Fahrt nach München aufgetreten sind. Was da im ARRI ablief, hat mir wahnsinnig gefallen und mich zum Schwitzen gebracht, dachte ich doch an die rund 250 Besucher, denen ich das Yosuke-Yamashita-Trio in Kronach „vorgesetzt“ habe.

    Roland Spiegels Sendung hat Erinnerungen wach gerufen. Es ist schon lange her, dass ich diesen großen japanischen Jazzer gehört habe. Spotify bietet fast nichts, etwas besser sieht es bei Qobuz aus. Youtube, klar …

    Ich habe einen Abend mit Ryuichi Sakamoto & Yosuke Yamashita verbracht. Es war ein Vergnügen – und mit Staunen durfte ich feststellen, was für ein veritabler Pianist Ryuichi ist.

  2. Michael Engelbrecht:

    Ich sah ihn in Moers, um 1974 herum … really burning piano
    … good for my teenager heart …

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Manafonistas | Impressum | Kontakt
Wordpress 4.9.2 Design basiert auf Gabis Wordpress-Templates
44 Verweise - 0,222 Sekunden.