Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2017 27 Nov

Favoriten 2017

von: Uwe Meilchen Abgelegt unter: Blog | TB | Tags:  | 13 Kommentare

 

  1. Roger Waters: Is This The Life We Really Want?
  2. Markus Stockhausen: Far Into The Stars
  3. Benny Andersson: Piano
  4. Quercus: Nightfall
  5. Max Richter: Three Worlds – Music For Woolf Works
  6. Charles Lloyd New Quartet: Passin‘ Thru
  7. Manfred Maurenbrecher: Flüchtig
  8. Fleet Foxes: Crack Up
  9. Robert Plant: Carry Fire
  10. Ray Davies: Americana

 
 
 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 27. November 2017 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

13 Kommentare

  1. ijb:

    Oh, schöne Liste (auch wenn ich nur die Hälfte der CDs habe und keine in meiner Liste drinsteht…). Mir gefällt Roger Waters‘ Album auch sehr gut, aber ich konnte mich irgendwie doch nicht durchringen, es in meine Liste mit aufzunehmen. Es gab zu viel „Neuartiges“ und Junges, das mir mehr für (m)eine 2017er Jahresliste passend erschien. Ähnlich, wie kürzlich schon erwähnt, Robert Plant: Wirklich tolles Album, aber doch sprach es mich nicht so tief an wie die letzten paar, die ich erwähnte (The Ceaseless Roar, Dreamland…). Bei Ray Davies habe ich ewig gezögert…. aus Angst, es wäre einfach nur so ein solides Alterswerk… ich warte noch, bis es mal günstig zu bekommen ist. Die Stockhausen-CD würde ich ja nun auch gerne mal hören, nach den positiven Urteilen. Nach Manfred Maurenbrecher muss ich ebenfalls mal schauen.

    Nun muss ich mich ja doch mal ranhalten und meine Liste auch mal präsentieren. Ich bin mir nur mit mir selbst noch nicht einig, wohin ich Jon Balkes Album stecken soll.

  2. ijb:

    Ach Mist, so viele blöde Tippfehler. Hätte ich es doch einfach nochmal durchgelesen…

  3. Martina Weber:

    Ingo, kein Problem, du kannst dich einloggen und die Kommentare im eingeloggten Status bearbeiten.

  4. ijb:

    Hab ich versucht, klappt aber nicht.

  5. Martina Weber:

    Doch, es geht. Ich habe eben einen Tippfehler aus deinem Kommentar korrigiert. Du loogst dich ein, klickst auf die Liste mit „Kommentaren“, dann bewegst du den Curser so, dass er sich auf dem Text des Kommentars befindet, den du ändern möchtest. Dadurch erscheint unter dem Kommentar eine Liste mit einer Auswahl von Änderungebefehlen. Du klickst den Befehl „Bearbeiten“ an, bearbeitest den Text und klickst dann auf den blau unterlegten Button „aktualisieren“. Voilà :)

  6. ijb:

    Danke für die Erläuterung. Ich hab’s in mehreren „Kommentare“-Listen versucht, aber bei mir erscheint da leider keine Liste mit Änderungsbefehlen und auch keine „Bearbeiten“-Option. Kann es sein, dass man einfach unterschiedliche Zugriffsrechte hat? Oder es ist ein Browser-Problem, und ich versuche es mal in Firefox…

  7. Martina Weber:

    Also, ich glaube nicht, dass ich im Vergleich zur dir privilegiertere Zugriffsrechte habe. Tatsächlich arbeite ich mit Firefox, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das entscheidend ist. Am besten wendest du dich an Jochen. Er löst jedes Problem.

  8. uwe Meilchen:

    „Eine Zensur findet nicht statt.“

    http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ard-uebertraegt-konzerte-von-roger-waters-nicht-15313407.html

  9. Jochen:

    Current state: all Manafonistas have the same wordpress access rights („editor“) and are able to correct both their own and external contributions and comments.

    My request to all: Please do not change or delete foreign contributions or comments without permission of the respective authors. In case the MHQ does some neccessary design changes or corrections that you dislike: objections are welcome at anytime …

  10. ijb:

    Aaaaahhh!! :-) Und ich fing schon an, an meinem Verstand zu zweifeln.

  11. Jochen:

    Sorry for inconveniences.

  12. Martina Weber:

    Woran lag es denn jetzt, Ingo?

  13. ijb:

    Wie Jochen schrieb: Ich hatte nicht die Rechte dazu. Hab heute Morgen auch in Firefox rumprobiert, und es schließlich entnervt für mich abgehakt als „bin zu doof dafür“ oder „Browser verrückt“ oder „WordPress zu kompliziert“…

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Manafonistas | Impressum | Kontakt
Wordpress 4.9.2 Design basiert auf Gabis Wordpress-Templates
50 Verweise - 0,221 Sekunden.