Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2017 13 Nov

Dreizehn Elf Siebzehn

von: Uwe Meilchen Abgelegt unter: Blog | TB | 1 Kommentar

Einen anstrengenden Tag am Abend, weil man noch etwas vorhat, für sich selbst zu drehen und positiv zu machen – das geht, aber es kostet Kraft. Bei dieser Veranstaltung dann zu hören, wieviel Kraft andere in ihrem Alltag aufbringen müssen, die weitaus mehr betroffen sind als man selbst, gab mir Kraft. Dazu kam eine persönliche Begegnung: man (= ich) konnte endlich gelesene Blogbeiträge mit einem Gesicht, einem Menschen und einer Stimme verbinden.

Aus dem Abend anders hinausgehen, als ich hereingegangen bin. Das kann Kunst, und Zeit zum Zuhören, zum Reden; fernab von all den Oberflächlichkeiten des Alltags.

Und den Schub, den dieser Freitagabend, diese Begegnung mir gegeben hat, den habe ich mitgenommen und hüte ihn wie einen Schatz. Möge er lange vorhalten. #notsad

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 13. November 2017 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

1 Kommentar

  1. Uwe Meilchen:

    http://verbockt.com/

    http://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Schwerte/So-war-der-Poetry-Slam-der-Selbsthilfegruppen-in-Schwerte-959140.html

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Manafonistas | Impressum | Kontakt
Wordpress 4.8.3 Design basiert auf Gabis Wordpress-Templates
45 Verweise - 0,275 Sekunden.