Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2017 26 Mai

Beware of Brutter

von: Manafonistas Abgelegt unter: Blog | TB | Kommentare geschlossen

„For all its seeming randomness, music like this doesn’t just happen. What might seem on the surface like chance events are actually compositional strategies (even when they are also, at least partly, chance events too). We have to credit the broad range of experience in the varied careers of Christian Wallumrød (born 1971) and Fredrik Wallumrød (born 1973) as both composers and instrumentalists (in other lives Christian is a pianist; Fredrik a drummer; both have long and impressive discographies). They take joint credit for all of the contents of ‘Reveal and Rise’, co-composing and playing drum machines, synths and electronics.“

(Hubro Headquarter)

 

Man könnte auch sagen: „Beware of the dog!“ Man ist selber dafür verantwortlich, was passiert, wenn man sich auf diese Platte einlässt. Es ist weder Free Jazz noch Free Techno oder Norwegian Death Metal, es ist schlicht eine unheimliche Vibrationsdichte in diesen Stücken, die wenig Raum zwischen Flucht- und Suchtreflexen lässt. Ganz anders, aber die gleiche Klasse wie das erste Album der Battles. (m.e.)

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 26. Mai 2017 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


Manafonistas | Impressum | Kontakt
Wordpress 4.9 Design basiert auf Gabis Wordpress-Templates
43 Verweise - 0,177 Sekunden.