Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2016 14 Sep

Vierzehn Neun Sechzehn

von: Uwe Meilchen Abgelegt unter: Blog | TB | Kommentare geschlossen

Jetzt, wo die Dornröschenranken um das Schloss durchschnitten sind, und uns die angekündigten Gewitterwolken in dieser Woche einen von mir lang ersehnten Temperatursturz bescheren werden, wird deutlich: der Herbst ist da.

Noch ist nicht die Zeit, wie Herr Geiser (in „Der Mensch erscheint im Holozän“ von Max Frisch) schreibend gegen den Verlust der eigenen Welt mit Schreiben und Erinnern anzukämpfen. (Von dieser Geschichte gibt es übrigens eine sehr gute Verfilmung unter der Regie von Manfred Eicher mit Erland Josephson in der Hauptrolle.) Was im Herbst bleibt, sind die Erinnerungen an (vermeintlich?) bessere, schöne Tage, an summer wine etwa, und eine leichte Melancholie stellt sich ein.

Da kommt mir die Doppel-CD „Classics And Collectables“ von Scott Walker gerade recht. Zugegeben: mit seiner Gesangstimme im Spätwerk, also allem, was nach „Climate Of Hunter“ kam, konnte ich mich nie so recht anfreunden; aber hier sind alle Perlen aus seinen früheren Soloalben versammelt, zum Schwelgen und Versunkensein. And all I’ve said was just instead / of coming back to you.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 14. September 2016 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


Manafonistas | Impressum | Kontakt
Wordpress 4.8.3 Design basiert auf Gabis Wordpress-Templates
44 Verweise - 0,159 Sekunden.