Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2016 14 Jul

Rock Bottom

von: Jochen Siemer Abgelegt unter: Blog | TB | Tags: , | 2 Kommentare

Wenn Clay und Gemma sich fetzen, wirkt selbst das Polizeirevier fragil wie eine Pusteblume. Dort nämlich begegnet sich das Ehepaar zufällig, unterschiedlicher Delikte wegen. Sie hatte gerade einer jungen Nebenbuhlerin mit einem Skateboard die Nase demoliert. Die Rockerlady kommt in die Menopause, spürt ihre Jahre und die Jüngere als schmerzliche, bedrängende Konkurrenz. Rührend, wie dann – beide wieder auf freiem Fuss – der mit allen Wassern gewaschene Bandenseniorchef (man kennt Schauspieler Ron Perlman als den Glöckner von Notredame und als ungestaltigen Mönch in Der Name der Rose) nach seinem Seitensprung mit dem Teenie seiner Frau Liebe und Reue schwört und beide frisch versöhnt auf der Harley abziehen. Überhaupt, das Powerpotential dieses Kultbikes ist hier Massstab aller Dinge und der grandiose Soundtrack trägt ein Übriges dazu bei. Allein der Themesong zu Beginn der abendlichen Episodendosis bestätigt einmal mehr, was man schon immer wusste, vielleicht vorrübergehend nur vergass: I love Rock. Und wer als eher Zartgebauter vor Zeiten einmal eine Honda Goldwing kurz spazierenführte, der weiss, was von Gewicht ist. Für manchen bleibt vielleicht das Crossbike noch Relikt für Männerfreiheit, Freiflug, kleine Fluchten – und als Metapher für den mystikschwarzen Gaul. So wie der Eine am Vergaser bastelt, so stellt der Andere Shimanokomponenten fein ein. Wie dem auch sei: in zahlreichen Serien, bei Sons of Anarchy aber besonders, wirken die Bilder für die Songs wie Geschmacksverstärker und umgekehrt. Dass hier demnächst auch der einst so geschätzte Paul Brady zu hören sein wird mit einem Stonescover, ist spätes Glück.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 14. Juli 2016 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

2 Kommentare

  1. Michael Engelbrecht:

    Sons of Anarchy: a fucking masterpiece of TV history, from start to end: killer!

    Though they never say fuck, they say shit.

    Gemma says shit very, very often.

  2. Jochen:

    Storyline

    Sons of Anarchy, aka SAMCRO, is a motorcycle club that operates both illegal and legal businesses in the small town of Charming. They combine gun-running and a garage, plus involvement in porn film. Clay, the president, likes it old school and violent; while Jax, his stepson and the club’s VP, has thoughts about changing the way things are, based on his dead father’s journal. Their conflict has effects on both the club and their personal relationships. (imdb.com)


Manafonistas | Impressum | Kontakt
Wordpress 4.8.3 Design basiert auf Gabis Wordpress-Templates
49 Verweise - 0,201 Sekunden.